FAMILIENRECHT

IHRE ANSPRECHPARTNER:

Michael Tritschler
Fachanwalt für Familienrecht,
Mediator

Telefon: 07720 3009-0
m.tritschler@kanzlei-vs.de


Thomas Haller
Fachanwalt für Miet- & Wohnungseigentumsrecht,
Fachanwalt für Familienrecht,
Mediator

Telefon: 07720 3009-0
t.haller@kanzlei-vs.de


Miriam Mager
Fachanwältin Strafrecht

Telefon: 07721 40410-41
m.mager@kanzlei-vs.de

Gerade im Familienrecht ist eine hoch spezialisierte, professionelle Beratung und loyale Begleitung durch einen Fachanwalt von besonderer Bedeutung. Einfühlungsvermögen und Entschlossenheit sind gleichermaßen gefragt.


Die Gestaltung von Eheverträgen, Unterhaltsfragen sowie Scheidung und Regelung der Scheidungsfolgen sind für die Beteiligten nicht nur persönlich besonders bedeutend, sondern häufig auch in rechtlicher Hinsicht komplex. Außerdem ist gerade das Familienrecht ständig Neuerungen und aktuellen Änderungen unterworfen. Ihr Fachanwalt muss immer auf dem Laufenden sein.


Wir begleiten Sie Insbesondere bei Fragen, die sich bei einer Trennung oder Scheidung stellen, sowie bei Unterhalt (Kinder und Ehegatten), Vermögensauseinandersetzung, Zugewinnausgleich, Sorgerecht, Umgangsrecht sowie Hausratsteilung, Klärung der Abstammung – Vaterschaftsfeststellung oder Vaterschaftsanfechtung – Unterhaltspflichten bei nichtehelichen Lebensgemeinschaften oder von Kindern gegenüber ihren bedürftigen Eltern sowie Fragen des Kindschaftsrechts.


Zum Familienrecht gehört auch das Recht der Vorsorge und Betreuung. Bei gesundheitlichen Krisen gewährleisten Ihnen die Vorsorgevollmacht sowie Betreuungs- und Patientenverfügungen die Aufrechterhaltung Ihrer Selbstbestimmung und die Umsetzung Ihrer Wünsche.

Unser Partner, Rechtsanwalt Michael Tritschler, ist hierfür beim Zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer für Meldungen berechtigt.


Wir entwickeln für Sie Eheverträge sowie Partnerschaftsverträge, die Streitigkeiten im Vorfeld vermeiden helfen. Ein Ehevertrag zu schließen, ist bereits vor Eheschließung möglich und auch sinnvoll. Von einem erfahrenen Fachanwalt im Familienrecht können Sie sich aber auch zu jeder Zeit während der Ehe oder auch nach der Trennung einen Ehevertrag entwerfen lassen, um ihn dann formwirksam vor einem Notar oder bei Gericht abzuschließen.


Wir vertreten Sie außergerichtlich und nötigenfalls auch vor Gericht. Wir legen Wert darauf, immer zunächst einvernehmliche Lösungen anzustreben und wägen Vor- und Nachteile eines Gerichtsverfahrens gemeinsam mit dem Mandanten ab.


Durch unsere langjährige Spezialisierung auf dem Rechtsgebiet Familienrecht verfügen wir über hohes Ansehen bei Gericht und anderen staatlichen Stellen.


Zu unserem Netzwerk gehören Notare, Steuerberater, Sachverständige und Psychologen, die uns beim Thema „Familie in der Krise“ unterstützen.

2017-05-15

Immer wieder Ärger mit der Anlage U

Jeder, der schon einmal mit Ehegattenunterhalt zu tun hatte, kennt das Problem. Einmal jährlich, meist knapp vor Ablauf der Frist zur Abgabe der Steuererklärung, fordert der verflossene Ehepartner zur Unterschrift unter die Anlage U auf.


2017-05-15

Unterhalt für pflegebedürftige Eltern – ein wachsendes Problem!

Eltern sind ihren Kindern unterhaltspflichtig, umgekehrt aber auch Kinder gegenüber ihren Eltern.


2017-05-15

Gesetz geändert – es gibt jetzt Unterhaltsvorschuss bis zum 18. Lebensjahr!

Ab 1. Juli 2017 fallen die Begrenzungen weg. Es gibt den Unterhaltsvorschuss also bis zum 18. Lebensjahr und auch länger als 72 Monate.